Google Suche gibt nun zu, dass sie keine Antwort weiß

Es gibt tatsächlich auch Szenarien, in denen die Google-Suche einfach mal nicht weiter weiß. Das wird zwar mit der Zeit immer seltener, aber es kommt weiterhin vor. Jetzt sollen Nutzer angezeigt bekommen, wenn das der Fall ist und man einfach keine sinnvolle Antwort liefern kann.

Google beachtet in Suchanfragen bereits Rechtschreibfehler, andere Formulierungsmöglichkeiten und generelle Informationen des Nutzers, um relevante(re) Suchergebnisse anzuzeigen. Trotz dieser Fortschritte gibt es immer noch Situationen, bei denen die Suche keine Links und Antworten zurückgibt, die mit dem übereinstimmen, was man sucht. Ist das der Fall, zeigt Google ab sofort einen Hinweis an, dass man “nichts gefunden hat, was der Suche besonders gut entspricht”. Dazu präsentiert man noch ein paar Tipps, um möglicherweise bessere Suchergebnisse zu erhalten.

Der Hinweis wird ab sofort in den USA angezeigt und sollte bald auch in Deutschland verfügbar sein.

Tobias

Tobias

Hey, ich bin Tobias! Ich bin leidenschaftlicher Google-Enthusiast und mein Tag wird von Google Hardware in allen Ecken geprägt. Besonders mein Google Pixel 5 hat es mir angetan.

Schreibe einen Kommentar

Über chromes.de

Herzlich willkommen auf chromes.de – einem der europaweit größten Magazine rund um das Google Ökosystem.

Neue Beiträge