Google Fit erhält ein neues Design auf allen Plattformen

Google Fit arbeitet mit der American Heart Association und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zusammen, um Bewegungsminuten und Herzpunkte zu integrieren. Die Plattform ist als App für Android, Wear OS und iOS verfügbar. Jetzt gibt es ein großes Redesign, welches besonders die Anzahl der Schritte hervorhebt.

Nachdem Google die Fit-Website immer mehr vernachlässigt hatte, bekommt die App jetzt nach mehr als einem Jahr ein weiteres Redesign. Die mit Bewegung verbrachte Zeit verliert nun – angeblich nach Nutzerfeedback – die Bedeutung und wird durch die Anzahl der Schritte ersetzt. Ansonsten kommt die App nun mit einem “kräftigeren” Design daher, welches noch benutzerfreundlich geworden sein soll.

Auch bei Wear OS erhält Google Fit ein kleines Update und bringt zwei neue Tiles mit: Die erste erlaubt den schnellen Start eines Workouts und die zweite zeigt einen Countdown bis zum Erreichen des Tagesziels an.

Tobias

Tobias

Hey, ich bin Tobias! Ich bin leidenschaftlicher Google-Enthusiast und mein Tag wird von Google Hardware in allen Ecken geprägt. Besonders mein Google Pixel 5 hat es mir angetan.

Schreibe einen Kommentar

Über chromes.de

Herzlich willkommen auf chromes.de – einem der europaweit größten Magazine rund um das Google Ökosystem.

Neue Beiträge