Google Assistant kann jetzt auf mehr Geräten eure Stadia Spiele starten

Google hatte bereits von Anfang an mit dem Assistant und Stadia ganz große Pläne. Irgendwann soll er dem Nutzer passende YouTube-Videos mit Ratschlägen und Tipps auf Zuruf anzeigen. Aktuell ist der Funktionsumfang allerdings noch stark begrenzt und er kann nicht mehr, als ein Spiel aus der eigenen Bibliothek zu öffnen. Diese Funktion ist jetzt allerdings nicht mehr nur dem Assistant-Button oder Smart Display vorbehalten, sondern klappt nun auch auf Chromebooks und Android-Geräten.

Auf Chromebooks lässt sich der Assistant mit der Tastenkombination Suche + A aufrufen. Am Smartphone hält man entweder den Homebutton gedrückt oder drückt das Smartphone zusammen. Alternativ kann man noch das Keyword nutzen, sofern der Nutzer diese Funktion aktiviert hat. Dann genügt der Befehl “Spiele [Spielname]” und schon startet das Spiel im Browser oder in der Stadia App.

Tobias

Tobias

Hey, ich bin Tobias! Ich bin leidenschaftlicher Google-Enthusiast und mein Tag wird von Google Hardware in allen Ecken geprägt. Besonders mein Google Pixel 5 hat es mir angetan.

Schreibe einen Kommentar

Über chromes.de

Herzlich willkommen auf chromes.de – einem der europaweit größten Magazine rund um das Google Ökosystem.

Neue Beiträge