Google Maps mit Neuerungen zu Besucheraufkommen und Sicherheit

Auf der #SearchOn-Keynote hat Google heute einige Neuigkeiten für seine Dienste angekündigt. Eine große Neuerung erwartet Nutzer von Google Maps, wo man bald noch mehr Informationen direkt auf einem Blick angezeigt bekommt.

Schon länger zeigt Google Maps an, ob ein Ort stark oder eher schwach besucht ist. Dafür nutzt man, ähnlich wie beim Stau, viele verschiedene Datenquellen. Eine davon sind die Local Guides, welche dazu freiwillige Angaben tätigen und dazu kommen die Standortdaten, die Google im Hintergrund von fast jedem Gerät erfasst. Bis jetzt sah man die Besucherdaten immer in einem Diagramm unter den Details, doch bald werden diese Daten noch viel prominenter sichtbar sein. Wie Prabhakar Raghavan (Head of Search and Assistant bei Google) heute angekündigt hat, wird bald direkt auf der Karte und in Live View eine kurze Zusammenfassung zum Besucheraufkommen angezeigt. So steht dann unter dem Titel beispielsweise “voller als sonst” auf der Karte.

Gleichzeitig sieht man nun Sicherheitsinformationen zu den einzelnen Orten direkt im Google Maps Eintrag. Dort steht dann beispielsweise, ob es eine Maskenpflicht gibt oder die Körpertemperatur vor Ort gemessen wird. Hier stammen die Daten aktuell noch direkt von den Unternehmen, werden allerdings bald auch von der Local Guide-Community anpassbar sein.

Die neuen Funktionen werden im Laufe der nächsten Wochen ausgerollt und erscheinen sowohl für iOS als auch Android.

Tobias

Tobias

Hey, ich bin Tobias! Ich bin leidenschaftlicher Google-Enthusiast und mein Tag wird von Google Hardware in allen Ecken geprägt. Besonders mein Google Pixel 5 hat es mir angetan.

Schreibe einen Kommentar

Über chromes.de

Herzlich willkommen auf chromes.de – einem der europaweit größten Magazine rund um das Google Ökosystem.

Neue Beiträge